Menu öffnen

Flexible und wiederverwendbare Ausstellungswände

Firmenprofil

kub2 plant und produziert maßgeschneiderte Ausstellungsbaukörper für Museen, Kunsthallen und Galerien. Unsere Kernkompetenz liegt in der individuellen Ausstattung von Ausstellungshäusern mit einer wiederverwendbaren Wandbauart für die flexible und kostensparende Umsetzung wechselnder Ausstellungsarchitekturen.

Unternehmensentwicklung

Die zentrale Idee bei der Gründung der kub2 war jene, Kunstausstellungen einfacher auf- und abzubauen und das dafür erforderliche Material wiederzuverwenden, anstatt es nach jeder Ausstellung zu entsorgen.

2002 entwickelten wir unsere erste flexible Bauart zur Montage freistehender Wandkörper aus wiederverwendbaren Komponenten. In den folgenden Jahren haben wir diese Bauart erweitert - u.a. für Montagen abgehängter, verrollbarer und besonders schmaler Ausstellungswände.

Mit zunehmender Größe und Internationalität unserer Projekte ist auch unser Unternehmen gewachsen. Heute haben wir Vertriebspartnerschaften in den USA und Frankreich, die gemeinsam mit uns das Thema 'flexible, wiederverwendbare Ausstellungsarchitektur' in Museen und Architekturbüros tragen.

Andreas Bodendorfer

1965 - 2013
Gründer der kub2

Andreas hatte irgendwann die Idee, mit einem einfachen Tool, mit einer Art Bausatz die Montage von Ausstellungen zu vereinfachen. Er hat diese Idee mit viel Freude und Energie weiterentwickelt - und das Unternehmen kub2 aufgebaut.

Sein lebendiges Interesse an Kunst und Architektur; sein Sinn für einfache, clevere Lösungen; seine Freude im Team an spannenden Projekten zu arbeiten: Damit hat Andreas die kub2 entscheidend geprägt - und sie zu dem Unternehmen gemacht, das wir in seinem Sinne weiterentwickeln.